Ablauf der Behandlung

Gerne vereinbare ich mit Ihnen einen Termin für ein Erstgespräch! Die ersten fünf Sitzungen, sogenannte Probatorische Sitzungen, dienen einer diagnostischen Abklärung und dem Kennenlernen zwischen Patient*in und Therapeut*in. Die Kosten hierfür werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen. Im Anschluss wird ein Antrag auf Psychotherapie gestellt. Es finden meist 50minütige Sitzungen in wöchentlichem Abstand statt. Gegen Ende einer Therapie werden die Abstände zwischen zwei Sitzungen in der Regel länger.

In Emmendingen

In Emmendingen arbeite ich in einer Praxis für Privatpatient*innen und Selbstzahler*innen. Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). Die Kosten werden von der privaten Krankenversicherung und/oder der Beihilfe getragen. Wenn Sie die Behandlung selbst bezahlen möchten, bespreche ich gerne zu Beginn der Therapie, welche Kosten auf Sie zukommen.

In Freiburg

In Freiburg arbeite ich in der Praxis von Dr. Matthias Fünfgeld. Hier behandele ich Patient*innen aller Kassen. Die Kosten für die Behandlung werden in der Regel von der gesetzlichen Krankasse übernommen.